Drahtlegetechnik

Elementare technologische Prozesse müssen kontinuierlich weiterentwickelt werden, um den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Einfachere Anwendungsverfahren und erweiterte Anwendungsgebiete unterstützen Unternehmen bei der effizienteren und kostengünstigeren Produktion – das gilt auch für die Drahtlegetechnik.

Die Drahtlegetechnik gilt bereits seit einigen Jahren als vielseitig einsetzbarer technologischer Prozess, der in zahlreichen Branchen verwendet wird. Zu den typischen Anwendungsbereichen von Drahtlegesystemen gehören beispielsweise die Herstellung beheizbarer Funktionskleidung, Heizfolien für Fahrzeugabdeckungen oder Auswertelektronik wie Drehmomentsensoren. Bei ebenen Flächen kann hierfür problemlos die 2D-Drahtlegetechnik angewandt werden. Unebene Flächen wiederum stellen Anwender vor große Herausforderungen – hier haben wir von ruhlamat mit der Entwicklung der 3D-Drahtlegetechnik für Abhilfe gesorgt und neue Maßstäbe gesetzt.

Wir von ruhlamat beschäftigen uns bereits seit 1997 mit der Optimierung der Drahtlegetechnologie für unterschiedliche Branchen und Anforderungen. Seit neuestem bieten wir neben zuverlässigen Ultraschall-Drahtsystemen für die Anwendung im 2D-Bereich auch eine spezielle 3D-Drahtlegetechnologie. Diese wurde ursprünglich als Möglichkeit zur schnellen und kostensparenden Herstellung von Antennen für Smart Cards und RFID-Inlays entwickelt. Schnell haben wir den Einsatzbereich erweitert, sodass die Produktionsmethode mittlerweile auch bei der Herstellung von Scheinwerferheizungen zum Einsatz kommt. Ebenso können andere Karosserieteile mit 3D-gelegten Drahtstrukturen versehen werden.

Drahtlegetechnik

Die 3D-Drahtlegetechnologie funktioniert besonders effizient und materialschonend: Mithilfe eines Roboters werden ebene und unebene Flächen hochpräzise belegt, sodass weder der Draht selbst noch die Bauteile beschädigt werden können. Diese innovative Methode lässt sich zudem als Stand-Alone-Lösung anwenden oder als Modul in einem Fertigungssystem integrieren. Aktuell herrscht vor allem im Bereich der Automobilindustrie großer Bedarf an beheizbaren Kunststoffflächen, für die das Drahtlegen prädestiniert ist. Entsprechend wollen wir unsere Leistungen gerade in Bezug auf den Automobilsektor zukünftig weiter ausbauen. Darüber hinaus entwickeln wir andere branchenspezifische Lösungen, die auf der innovativen Drahtlegetechik basieren.

Erfahren Sie, wie Sie das Drahtlegen auch für Ihre Produktion nutzen können – sprechen Sie uns am besten einfach an.

Produktlösungen im Bereich Drahtlegetechnik:

  • 2D-Drahtlegetechnik (FILUS – großflächiges Drahtlegen & WCE2D – ultraschnelles Drahtlegen)
  • 3D-Drahtlegetechnik (WCE Vario 3D in Basisausführung und Produktionssystem)

Maschinenlösung für die Drahtlegetechnik-Branche

2D-Drahtlegetechnik

Mit dem ruhlamat FILUS und der WCE2D können Sie großflächige und präzise Drahtlegeergebnisse realisieren. Neben Drahtlegen, Pick & Place Handling und Schneideinheit kann mit den 2D-Drahtlegelösungen ebenfalls präzise gelötet und dosiert werden.

WCEvario Drahtlegesystem
3D-Drahtlegetechnik

Der WCEvario3D besticht durch seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Von ebenen Flächen bis hin zu konkaven und konvexen Konturen bewältigt ein flexibler Roboterarm mit modernstem Drahtlegekopf und konstanter Druck-Kraft-Kontrolle alle Dimensionen.

WCEvario3D
Erik Stegmann

Ihr Ansprechpartner:

Erik Stegmann
Vertrieb Karten- & Passsysteme

Haben Sie Fragen oder möchten Sie von uns ein Angebot? Dann schicken Sie uns einfach Ihre Anfrage!

 

Kontaktformular
öffnen

Technologien für Drahtlegetechnik

Ultrasonic Wire Embedding
Ultraschall-Drahtlegen
Joining / Bonding
Fügen/ Verbinden (Inlay Fertigung)
Measuring
Messen
Separation
Trennen