ruhlamat im Web

  • ruhlamat - Ihr zuverlässiger
    Maschinenbaupartner

    Hauptniederlassung ruhlamat
  • Ein etabliertes Familien-
    unternehmen in 2. Generation

    Geschäftsführer ruhlamat
  • Maschinen entsprechend
    Ihrer Anforderungen

    Konstruktion ruhlamat
  • Komplette Fertigung
    in einem Haus

    Lohnfertigung ruhlamat
  • Maschinenbau auf
    höchstem Niveau

    Montage ruhlamat
  • Softwarelösungen -
    made by ruhlamat

    Programmierung ruhlamat
  • Montage- und
    Automatisierungssysteme

    Montagesysteme und Automatisierungssysteme ruhlamat
  • Karten- und
    Passsysteme

    Kartensysteme und Passsysteme ruhlamat
  • Originalausrüstungen
    exklusiv für Kunden

    OEM Hersteller ruhlamat
  • Service weltweit
    und jederzeit

    Service ruhlamat

Wow, das ging schnell…

Mit einem Mal war Weihnachten und Schwupps war das Jahr 2017 vorbei. Mein letzter Beitrag liegt schon etwas zurück, und dieser sollte eigentlich noch im Jahr 2017 online gehen, aber was soll ich sagen, ich habe es leider nicht mehr geschafft.

Mittlerweile bin ich seit über 9 Monaten bei ruhlamat beschäftigt und es liegt eine recht abwechslungsreiche Zeit hinter mir. Es gab wenig langweilige Phasen (gerade am Anfang, als mir die Praxis noch komplett fehlte) und viele spannende Themen, Herausforderungen und Probleme sowie den einen oder anderen kleinen Anranzer, wenn ich etwas vergessen oder falsch verstanden habe. Aber aus jeder Situation konnte ich etwas mitnehmen und durch die zunehmende praktische Erfahrung werde ich immer selbstsicherer und selbstständiger.

Nach der Bestellung folgt das Projekt.

Aus den im vergangenen Beitrag erwähnten Bestellungen sind nun meine eigenen, ersten laufenden Projekte geworden, die intensiv betreut werden müssen. Für einen meiner Aufträge konnte ich u. a.  meinen Kunden, einen in der Region ansässigen Automobilzulieferer, direkt vor Ort besuchen, um mir ein Bild von der Situation zu machen. Dabei sollte ich für meine Kollegen ein paar Fotos vom aktuellen Ist-Zustand einer Maschinenanlage anfertigen, da ruhlamat den Aufwand eines Umbaus bewerten und beziffern soll. Als netten Nebeneffekt konnte ich meinen dortigen Ansprechpartner persönlich kennenlernen und mit diesem einen Rundgang durch die ganze Firma machen. Als Trainee nicht unbedingt alltäglich, deswegen erwähnenswert.

Sebastian Noack am Schaltschrank

Bei einem anderen Projekt, für einen Kunden in den USA, benötigte dieser die Hilfe eines Roboterherstellers in Hessen. Der Roboterhersteller sollte Musterteile herstellen, die absolut detailgenau sein mussten. Ich fungierte als Mittelsmann, der die Kontrolle darüber hatte.

Ich musste viel telefonieren und mir die Finger, beim Schreiben der schier endlosen Emails, wund tippen.

Einfach um sicher zu stellen, dass unser Kunde, wir und der Roboterlieferant die gleichen Vorstellungen vom Endprodukt haben und die richtigen Musterteile geliefert werden. Bei der Fertigung der Musterteile war ich mit einem Kollegen selbst vor Ort, um die Musterfertigung zu protokollieren und im Zweifelsfall Entscheidungen zur weiteren Vorgehensweise im Projekt treffen zu können. Der Einsatz war wahnsinnig interessant und nebenbei konnte ich auch gute Kontakte zu einem Roboterhersteller knüpfen, welcher mir sicherlich im Laufe meines Berufslebens noch von Nutzen sein wird. Der Kunde war übrigens außerordentlich zufrieden mit dem Ergebnis.wink

Ein Exkurs in die Hardwareplanung und Elektromontage

Im Rahmen meines Trainee-Programms hatte ich den vergangenen Tagen eine Einführung im Bereich der Hardwareplanung. Diese sehr wichtige Abteilung plant die komplette Elektrik jeder Anlage, von den einzelnen Bauteilen bis hin zum Schaltschrank. In der Einführung konnte ich die Kollegen dort kennenlernen und habe einen groben Einblick in die Abteilungsstrukturen erhalten.

Darüber hinaus habe ich auch schon eine Einführung in die anschließende Elektromontage bekommen. Nachdem die Stromlaufpläne erstellt sind und die Elektrik geplant ist, kann der Aufbau der Schaltschränke und später die Verkabelung der Anlagen beginnen. In den nächsten Wochen werde ich mir das aber nochmal genauer anschauen und dort Erfahrungen sammeln können, da ich auch dort an einem Projekt mitwirken werde.

Nachdem ich jetzt über Wochen keinen Beitrag geschafft habe, war dies nun gleich ein halber Roman. Ich hoffe, der eine oder andere ist bei diesem 

Hardwareplanung